Infos zum Workshop 2016

Von: Franziska Bachmann Pfister | erstellt am: 05.03.2018

THEATER IST EIN DIALOG ZWISCHEN KÖRPERN Der letzte Workshop fand vom 9.-11. Dezember 2016 in Zürich statt. Unter der Leitung von Christian Seiler und Bruno Catalano ging es um den Einklang von Körper, Stimme und Text.

Die folgende Rückmeldungen geben einen Einblick:

Die Weiterbildung war gut aufgebaut, ich habe mich bei den Übungen wohlgefühlt und hatte auch den Eindruck, dass die vorbereitenden Übungen wirklich die körperliche und sprachliche Kommunikation intensiviert haben. Auch die Gruppe hat trotz individueller Verschiedenheiten erstaunlich gut zusammengefunden. Euer Feedback war hilfreich. Etwas schade fand ich, dass es nicht mehr zu den Dialog-Übungen gekommen ist, aber die Sache mit der Performance am Ende war auch nicht schlecht als Abschluss. Merci euch beiden für die kompetente und konzentrierte Leitung. (Klaus Opilik)


Herzlichen Dank für dieses erfüllende Wochenende mit vielen Impulsen für Spiele, Übungen und Textarbeit, welche mir gerade aktuell sehr helfen eine neue Gruppe von SchülerInnen in Bewegung und zum Klingen zu bringen. Insbesondere die differenzierten Rückmeldungen zu den einzelnen TeilnehmerInnen fand ich sehr hilfreich.
Eueren Zugang zur Körperarbeit hat mir auch sehr gut gefallen. Wie die Arbeit von der berühmten Mitte aus animiert und geübt werden kann war sehr inspirierend.
Anregung: Vielleicht könnte ein anderes Mal bei einer Doppelleitung die Gruppen aufgeteilt werden. Vielen Dank! (Matthias Werder)